Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
16.02.2021
15.02.2021 12:13 Uhr

Hilferuf aus Rapperswil vor dem Untergang

Das Zweithandbistro «inä» in Rapperswil bittet seine Gäste und die Bevölkerung um Hilfe.
Das Zweithandbistro «inä» in Rapperswil bittet seine Gäste und die Bevölkerung um Hilfe. Bild: Linth24
Die kleine Kulturbeiz «inä» ist an einem kritischen Punkt angelangt: Um die Rechnungen weiterhin bezahlen zu können, bittet sie die Bevölkerung um Hilfe.

Auf seiner Website bittet das Zweithandbistro «inä» die Bürgerinnen und Bürger um eine kleine Spende, um weiterhin während der Pandemie überleben und zu einem späteren Zeitpunkt wieder Gäste empfangen zu können. 

Herzprojekt weiterhin erhalten

Die Inhaber teilen mit, dass die fehlenden Einnahmen vom ersten und zweiten Lockdown massiv schmerzen. «Um unser Herzprojekt, das vor der Krise bei Locals wie bei Auswärtigen etablierte und beliebte Zweithandbistro erhalten zu können, braucht es nun eure Unterstützung», steht auf der Website geschrieben. Es zähle nun jede Hilfe, um die Mitarbeitenden weiterhin im «inä» beschäftigen zu können und um die Gastgeberqualitäten und die besondere und ungezwungene Atmosphäre wie gehabt in einem schönen Raum und Ort anbieten zu können.

Das «inä» ist kein gewöhnliches Bistro: Nebst Speis und Trank können jegliche Gegenstände, welche sich in der Beiz befinden, von interessierten Gästen gekauft werden. Sei dies ein Tisch, Besteck, Teppich, Lampen – was immer der Kunde begehrt, darf er auch kaufen.

Gönnerkonto eröffnet

Ab sofort steht ein Gönnerkonto zur Verfügung, zu welchem die Angaben auf der Website zu finden sind. Mit dem gespendeten Geld versuche man, Liquidität zu wahren, um eingehende Rechnungen weiterhin begleichen zu können. Ausserdem wolle man, wenn der ganze Spuk vorbei ist, wieder in gewohnter Qualität weiterfahren und für die Gäste da sein, so die Inhaber.

Jede Einzahlung werde mit einem kleinen, persönlichen Dankeschön beantwortet. Ausserdem werden alle Gönnerinnen und Gönner zu gegebenem und erlaubtem Zeitpunkt zu einem Wiedersehens-Fäschtli mit Live-Musik, Speis und Trank eingeladen.

Linth24