Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Region
31.01.2022
31.01.2022 07:48 Uhr

Autobahnvignette gewechselt?

Wer die Autobahnvignette bis nächsten Dienstag nicht gewechselt hat, bei dem wird es teuer.
Wer die Autobahnvignette bis nächsten Dienstag nicht gewechselt hat, bei dem wird es teuer. Bild: Linth24 (Fotomontage)
Wer mit einem Auto, Motorrad, Anhänger, Wohnwagen, Lieferwagen oder Camper auf den schweizerischen Autobahnen und Autostrassen fährt, muss bis am 1. Februar die Vignette wechseln.

Wer ab dem nächsten Dienstag, dem 1. Februar 2021, ohne Vignette oder mit einer abgelaufenen Autobahnvignette fährt, dem droht eine Busse von 200 Franken – es lohnt sich also, die Vignette rechtzeitig zu wechseln. 

Erhältlich ist diese an Tankstellen, am Postschalter, bei den Zollstellen an der Grenze oder auch online auf der Website der Post. Die schweizerische Autobahnvignette kostet einmalig 40 Franken und ist für das ganze laufende Jahr und bis zum 31. Januar des Folgejahrs gültig. Die Vignette muss gut sichtbar innen an der Windschutzscheibe aufgeklebt sein oder bei Fahrzeugen ohne Scheibe muss sie an einem sichtbaren, nicht auswechselbaren Teil des Fahrzeugs angebracht werden.

Und übrigens: Die abgelaufenen Vignetten können Sie am besten mit einer Rasierklinge, etwas Geduld und Vorsicht von der Windschutzscheibe entfernen.

Linda Barberi, Linth24