Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Uznach
28.01.2022

SP Uznach hält Rückschau und diskutiert Vorlagen

Die Mitglieder der Uzner SP beschäftigten sich mit kommunalen Themen und eidgenössischen Vorlagen.
Die Mitglieder der Uzner SP beschäftigten sich mit kommunalen Themen und eidgenössischen Vorlagen. Bild: Linth24
An der Mitgliederversammlung der SP Uznach waren die vergangene Bürgerversammlung von Dezember zum Budget, der kommende Abstimmungssonntag sowie die Altersversorgung die Hauptthemen.

Die SP Uznach hat an ihrer Mitgliederversammlung die Budgetgemeinde vom Dezember 2021 und die Abstimmungsvorlagen vom 13. Februar 2022 diskutiert. Mit ihren drei Anträgen zum Verzicht auf Leistungsabbau ist es der SP gelungen, eine Diskussion über Sinn und Unsinn von Abbauübungen, aber auch über die Zuständigkeiten der Behörden zu lancieren.

Auch wenn letztlich nur einer der Anträge erfolgreich war, hat sich doch gezeigt, dass die Bürgerschaft politischen Argumenten zugänglich ist und nicht nur finanzielle Aspekte wichtig sind für das Wohl der Gemeinde.

Eidg. Parolen wie SP Schweiz – Ja zu KVA-Vorlage

Für die Abstimmungen vom 13. Februar folgt die SP Uznach den Empfehlungen der SP Schweiz und sagt ja zur Medienförderung und zum Tabakwerbeverbot.

Dagegen lehnt sie die Abschaffung der Emissionsabgabe klar ab, weil davon fast ausschliesslich Grosskonzerne profitieren würden, während die Kosten von der Allgemeinheit übernommen werden müssten. Beim Verbot von Tierversuchen wurde kontrovers diskutiert, aber mehrheitlich wurden die Nachteile eines Verbots als gravierender eingeschätzt als dessen Vorteile.

Zur Vorlage zur Modernisierung der KVA Linth empfiehlt die SP Uznach ein klares Ja.

Neue Ausrichtung der Altersversorgung wird begrüsst

Weiter wurde noch das Thema Altersversorgung diskutiert. Hier begrüsst die SP Uznach die Bestrebungen des Gemeinderates, eine auf die künftigen Bedürfnisse der älteren Generation ausgerichtete Versorgung aufzubauen.

Der gegenwärtig laufende Mitwirkungsprozess ist dabei eine gute Möglichkeit, um einerseits den «Puls» der Betroffenen zu fühlen und andererseits neue Modelle vorstellen zu können.

SP Uznach