Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kaltbrunn
02.05.2019

KALTBRUNN: AUTO VON PAPA ZU SCHROTT GEFAHREN

Am Mittwochabend ist ein 20-jähriger ohne Führerausweis mit einem Auto gefahren und hat dabei einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand.

In Kaltbrunn fuhr ein 20-jähriger Mann mit dem entwendeten Auto seines Vaters auf der Riedenerstrasse von Rieden Richtung Gommiswald. Gemäss den Aussagen des 20-Jährigen geriet das Auto Höhe Klegertobel in einer Kurve über den Gegenfahrstreifen und prallte dann in eine Leitplanke. Am Auto sowie an der Leitplanke entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

(OriginalMitteilung, Autor: Kapo St.Gallen)