Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kanton
25.10.2021

SGKB lanciert «Denk3a» für die digitale Vorsorge

Bei der neuen digitalen Vorsorgelösung Denk3a erfolgen alle Schritte direkt übers Smartphone.
Bei der neuen digitalen Vorsorgelösung Denk3a erfolgen alle Schritte direkt übers Smartphone. Bild: St.Galler Kantonalbank
Denk3a ist die neue digitale Vorsorgelösung der St.Galler Kantonalbank. Über ein Mobile-Angebot können Kundinnen und Kunden ihre 3a-Beträge ganz einfach in Wertschriften anlegen.

Denk3a ist ein neues Angebot innerhalb der SGKB-App, das sich in einer ersten Phase an die SGKB-Kundschaft richtet. Kundinnen und Kunden können damit ganz einfach ihre Säule 3a-Konto und eine individuelle Wertschriftensparlösung eröffnen.

Alle Schritte, das heisst die Erstellung eines Risikoprofils, die Investitionen in den gewählten Vorsorgefonds oder die Überwachung der Vermögensentwicklung erfolgen direkt über das Smartphone.

Durch den voll digitalisierten Prozess sind die Fonds für die Kundinnen und Kunden preislich attraktiver als im herkömmlichen, analogen Wertpapiersparen 3a.

Vorerst werden über Denk3a die SGKB-Fonds «Vorsorge Einkommen», «Vorsorge Ausgewogen» und «Vorsorge Wachstum» angeboten. Später werden auch die neuen nachhaltigen Fonds der SGKB in das Angebot aufgenommen.

Gemeinsame Lösung mit Luzerner Kantonalbank

Das Mobile-Angebot wurde in Kooperation mit der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) entwickelt. Konzipiert und technisch um-gesetzt wurde die Lösung durch die beiden Schweizer Unternehmen Ergon Informatik AG und Soranus AG.

Die LUKB ihrerseits wird das Mobile-Angebot unter einer anderen Produktbezeichnung und mit LUKB Expert-Fonds voraussichtlich im ersten Quartal 2022 auf den Markt bringen.

Weitere Informationen unter: www.sgkb.ch/denk3a.

Die St.Galler Kantonalbank

Die St.Galler Kantonalbank AG (SGKB) wurde 1868 gegründet und ist seit 2001 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Der Kanton St.Gallen hält als Mehrheitsaktionär 51% des Aktienkapitals.

In ihrem Heimmarkt in den Kantonen St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden bietet sie die gesamte Palette von Finanzdienstleistungen an. Die übrige Deutschschweiz wird aktiv in den Segmenten Private Banking und Firmenkunden aus Zürich sowie der Markt Deutschland über die Tochtergesellschaft SGKB Deutschland bearbeitet.

Darüber hinaus übernimmt die St.Galler Kantonalbank als Arbeitgeberin, Steuerzahlerin und Sponsoringpartnerin Verantwortung für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung der Region. Das Stammhaus verfügt über Staatsgarantie sowie ein Aa1/P-1 Deposit Rating (Rating für Kundeneinlagen) und ein Aa2 Senior Unsecured Debt Rating (Rating für Obligationenanleihen) von Moody’s.

Weitere Informationen: www.sgkb.ch.

PD, St.Galler Kantonalbank (SGKB)