Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton
29.04.2020
29.04.2020 11:44 Uhr

Ueli Maurer: «Mir ist nicht mehr wohl»

Ueli Maurer in der NZZ: «Das Parlament wird nächste Woche noch mehr Geld verteilen als vom Bundesrat geplant.»
Bundesrat Ueli Maurer nimmt im NZZ-Interview Stellung zum wachsenden Schuldenberg, zum weiteren Vorgehen und sagt: «Mir ist nicht mehr wohl in meiner Haut!»

Im NZZ-Interview nimmt Ueli Maurer klar und umfassend Stellung zur aktuellen Corona-Krise in der Schweiz. Seine wichtigen Aussagen in Kurzfassung:

  • Wir werden dieses Jahr voraussichtlich ein Defizit von 30-50 Milliarden machen
  • Hinzu kommen Überbrückungskredite von 40 Milliarden
  • Jeder Tag, den wir warten, kostet uns Millionen
  • Es sollte keine grossen staatlichen Vorgaben für Beizer geben, wir können auf Eigenverantwortung der Wirte zählen
  • Man darf nicht einfach die Augen vor den Kosten verschliessen
  • Gerade am Montag habe ich mit Schweden telefoniert
  • Wenn man z.B. im Kanton Bern 6 Neuansteckungen hat, muss man schon unheimlich Pech haben, um angesteckt zu werden
  • Künftig sollten sämtliche Ausschüttungen der Nationalbank für den Abbau von Corona-Schulden verwendet werden

Das vollständige Interview finden Sie hier in der NZZ.

Linth24