Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Gemeinden
28.04.2020
28.04.2020 21:26 Uhr

Zwei Verkehrsunfälle und ein Diebstahl

Dieser Lieferwagen war auf der A15 bei Rapperswil-Jona in eine Auffahrkollision verwickelt und erlitt einen Totalschaden.
Dieser Lieferwagen war auf der A15 bei Rapperswil-Jona in eine Auffahrkollision verwickelt und erlitt einen Totalschaden.
Am Montagnachmittag ereigneten sich in Rapperswil zwei Verkehrsunfälle. In Ernetschwil wurde übers Wochenende in ein Materiallager eingebrochen.

Linth24 bietet eine Zusammenstellung aktueller Polizeimeldungen aus dem Linthgebiet.

Der zweite an der Auffahrkollision beteiligte Lieferwagen. Auch er erlitt einen Totalschaden.

RJ: Auffahrkollision mit Verletzten

Ein 38-jähriger Mann fuhr am Montag um 16:25 Uhr mit seinem Lieferwagen mit Anhänger auf der Autostrasse A15 von Hinwil in Richtung Reichenburg. Dabei bemerkte er zu spät, dass der vor ihm fahrende 23-jährige Mann seinen Lieferwagen verkehrsbedingt abbremste. Folglich prallte er mit seinem Lieferwagen gegen das Lieferwagenheck des 23-Jährigen. Durch den Aufprall zogen sich beide Männer leichte Verletzungen zu und mussten von der Rettung ins Spital gefahren werden. Während der Unfallbeseitigung musste der Verkehr auf eine Umfahrungsstrasse umgeleitet werden. Beide Autos erlitten Totalschaden.

  • An dieser Stelle auf der Rütistrasse in Rapperswil-Jona ereignete sich ein Zusammenprall zweier Velos.
    1 / 3
  • Dies ist eines der betroffenen Velos.
    2 / 3
  • Dies ist das andere daran beteiligte Velo.
    3 / 3

RJ: Zusammenprall zwischen zwei Velos

Ein 68-Jähriger war am Montag kurz nach 15 Uhr mit seinem Velo auf dem Radweg in Richtung Pfäffikon unterwegs. Als er vom Radweg auf dem Trottoir auf die Fahrbahn der Rütistrasse wechseln wollte, musste er verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte der 77-jährige Velofahrer, welcher hinter ihm fuhr zu spät, worauf er mit seinem Velo in das Hinterrad des 68-Jährigen fuhr. Der 77-jährige Mann stürzte darauf zu Boden und verletzte sich leicht. Er wurde von der Rettung ins Spital gefahren.

In diesem provisorischen Materiallager in Ernetschwil ereignete sich übers Wochenende ein Einbruch mit Diebstahl.

Ernetschwil: Diebstahl auf Baustelle

In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in ein provisorisches Materiallager in einer Überbauung an der Altbadstrasse eingebrochen. Eine Elektroinstallationsfirma nutzte ein Disponibel als provisorisches Materiallager während den Bauarbeiten. Die unbekannte Täterschaft betrat über die offene Tiefgarageneinfahrt die Überbauung, öffnete gewaltsam die provisorische Tür des Disponibels und flüchtete anschliessend mit diversen Lampen und Schaltbuchsen im Wert von mehreren tausend Franken in unbekannte Richtung.

OM, Kapo SG