Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton
24.06.2021

St.Galler Lehrer müssen keine Maske mehr tragen

Maske weg: Die Maskenpflicht für Lehrpersonen, das übrige Personal und erwachsene Dritte in den Volksschulgebäuden wird aufgehoben.
Maske weg: Die Maskenpflicht für Lehrpersonen, das übrige Personal und erwachsene Dritte in den Volksschulgebäuden wird aufgehoben. Bild: unsplash/zvg
Im Kanton St. Gallen begrüsst man die vom Bundesrat verkündeten Lockerungen. Der Bildungsrat hebt sämtliche kantonal angeordneten Massnahmen auf Volksschulstufe auf.

Der Bundesrat hat am Mittwoch neue Lockerungen verkündet. Unter anderem fällt die Maskenpflicht im Freien, bei der Arbeit und in der Sekundarschule II weg. Die Staatskanzlei des Kantons St. Gallen teilt mit, im Kanton begrüsse die Regierung und der Bildungsrat, dass die Lockerungen für den Arbeitsbereich auch im Schulbereich vollzogen werden.

Massnahmen werden aufgehoben

Wie die Linth-Zeitung berichtet, hebt der Bildungsrat ab diesem Zeitpunkt sämtliche kantonal angeordneten Massnahmen auf Volksschulstufe auf. Diese sind folgende: 

  • Maskenpflicht für Lehrpersonen, übriges Personal und erwachsene Dritte in den Schulgebäuden
  • Pflicht des Schulträgers zu entscheiden, ob im Unterricht gesungen wird.
  • Verbot von allgemeinen Besuchstagen für Erziehungsberechtigte

Auch kantonale Weisungen für Sek II

Der St. Galler Bildungsrat hat auch entschieden, alle kantonalen Weisungen für die Sekundarstufe II (Maskenpflicht, Bestimmungen zur Schulpflicht, Anordnung von Fernunterricht, Einschränkung des Zutritts zum Schulareal) per 28. Juni aufzuheben.

Linth24