Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Freizeit
14.01.2021
15.01.2021 14:46 Uhr

Ammler Tinyhouse: Hightech und Wohlfühlambiente

Skifahren, Schneeschuhwandern, Winterwandern – alles direkt vor der Tinyhouse-Tür. Bild: ZVG / Amden & Weesen Tourismus
Seit Anfang Januar 2021 steht ein hochmodernes Tinyhouse mit 10 m² Wohnfläche in Amden, hoch über dem Walensee. Von der Schlüsselübergabe bis zur Lichtsteuerung findet alles digital statt.

Amden & Weesen Tourismus bietet seinen Gästen in diesem Winter ein ganz spezielles Highlight: Seit Anfang Jahr bis Ende März 2021 steht Gästen neben der Piste Bärenfall, in der Nähe des Bergrestaurants Holzstübli, ein sogenanntes «Tinyhouse» für ihren Aufenthalt zur Verfügung.

Auf 10 m² ein komplettes Ferienhaus

Die 10 m² Wohnfläche des Minihauses haben es in sich – denn sie bieten Platz für alles, was ein Ferienhaus braucht. Es ist modern eingerichtet, verfügt über einen gemütlichen Wohnbereich mit grossen Panoramafenstern und Sicht in die Glarner Alpen, ein ausklappbares Doppelbett (140x200cm), eine vollausgestattete Küche sowie ein Bad mit WC und Dusche. Das Häuschen bietet Platz für zwei Personen und bei Bedarf wird ein Babybett zur Verfügung gestellt.

Der spezielle Clou des Tinyhouse: Es ist komplett digitalisiert, d.h. Licht, Musik, Heizung und Fensterläden lassen sich über Wifi mit dem vorhandenen Tablet oder per Stimmerkennung steuern.

Und wer sich gänzlich zurückziehen und momentan komplett auf persönliche Kontakte verzichten möchte, kann sogar das Check-in/out online vornehmen und erhält den Schlüssel für das Ferienhaus direkt aufs Smartphone.

Ideal zum Aus- und Entspannen

«Das Tinyhouse ist perfekt für all diejenigen, die eine Auszeit vom Alltag mitten in der Natur suchen, aber nicht auf den Komfort von digitalen Assistenten verzichten oder diese einmal ausprobieren möchten», sagt Thomas Exposito, Geschäftsführer von Amden & Weesen Tourismus.

Durch seine ruhige Lage eignet sich das Tinyhouse zum Aus- und Entspannen und ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für Schneeschuh- und Winterwanderungen in Richtung Hinter Höhi oder für eine Abfahrt im Skigebiet Amden-Arvenbüel, das direkt vom Haus aus zugänglich ist.

Modernster «Smart Living»-Stand

Das Tinyhouse gehört der Firma Traveltec Services GmbH und wurde von dieser auf den modernsten «Smart Living»-Stand gebracht. Das kleine Zuhause ist ein Pilotprojekt mit dem Ziel, die Handhabungen rund um die Vermietung von Ferienwohnungen zu digitalisieren.

Nach einem Abstecher in den Kanton Thurgau im Sommer 2021 kehrt das Tinyhouse anfangs 2022 für die Wintersaison wieder zurück nach Amden.

Eine Übernachtung für zwei Personen kostet ab 180 CHF und kann über die Webseite von Amden & Weesen Tourismus gebucht werden: www.amden-weesen.ch.

  • Gemütlicher Wohnbereich mit Küche und Bad. Bild: ZVG / Amden & Weesen Tourismus
    1 / 3
  • Ein Doppelbett lässt sich ausklappen. Bild: ZVG / Amden & Weesen Tourismus
    2 / 3
  • Smart Living: Licht, Musik, Heizung und Fensterläden lassen sich über Wifi mit dem vorhandenen Tablet oder per Stimmerkennung steuern. Bild: ZVG / Amden & Weesen Tourismus
    3 / 3

Amden & Weesen Tourismus

Amden & Weesen Tourismus ist die Tourismusorganisation für die sankt-gallischen Gemeinden Amden und Weesen am Walensee.

Die Sommer- und Winterdestination in der Ostschweiz bietet vielfältige Angebote zwischen Walensee und den Berggipfeln von Speer und Leistchamm. Während den Frühlings-, Sommer- und Herbstmonaten ist die Region ein beliebtes Wandergebiet vor den Toren des Grossraums Zürich. Im Winter zeichnet sich das Gebiet durch das familienfreundliche Skigebiet Amden-Arvenbüel aus.

Amden & Weesen Tourismus