Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kaltbrunn
04.01.2021

Kaltbrunn hat Parkkontrolle verschärft

Da der Kantonspolizei Kapazitäten für regelmässige Kontrollen fehlen, hat sich der Gemeinderat zu einer Reorganisation entschlossen.
Der Kaltbrunner Gemeinderat organisiert seit dem 1. Januar 2021 die Parkkontrollen selbst und verstärkt sie. Neu ist ein Sicherheitsdienst zuständig. Im Zentrum wurde die Parkplatzzahl erhöht.

Wer sein Fahrzeug auf den öffentlichen Parkplätzen der Gemeinde abstellt, hat dafür eine Gebühr zu entrichten. Es gilt der Gebührentarif zum Parkierungsreglement aus dem Jahr 2008.

Der Kantonspolizei fehlt die Kapazität für regelmässige Parkkontrollen. Der Gemeinderat hat darum entschieden, die Kontrolle neu selbst zu organisieren und zu intensivieren. Ab dem 1. Januar 2021 wird die Einhaltung des Parkierungsreglements durch die Seewache AG, Wangen SZ, kontrolliert.

Übrigens stehen ab dem 1. Januar 2021 zusätzliche Parkplätze im Dorfzentrum zur Verfügung: Die EVK AG öffnet die Rössliguet-Parkplätze für die Öffentlichkeit. Es gelten die angeschlagenen Gebühren, die Kontrolle erfolgt ebenfalls durch die Seewache AG.

Gemeinde Kaltbrunn