Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
31.12.2020
31.12.2020 14:11 Uhr

Jetzt doch: Skigebiete im Kt.Schwyz öffnen ab Samstag

Die Schwyzer Skigebiete öffnen nun doch. Am Samstag soll es losgehen. Bild: Hans-Ruedi Rüegsegger
Die Schwyzer Skigebiete dürfen nun doch ab 2. Januar öffnen. Mit Kapazitätsbeschränkung auf zwei Drittel, Alkoholverbot im Skigebiet und Schliessung der Snow- und Funparks.

Das dürfte Hoch-Ybrig und Co. freuen: Nach ihrer Intervention erhielten sie am Mittwoch noch einen negativen Bescheid, einen Tag später am Donnerstag nun doch das Go: Der Regierungsrat hat an einer ausserordentlichen Sitzung beschlossen, dass die Skigebiete im Kanton Schwyz ihren Betrieb am Samstag, 2. Januar 2021, aufnehmen können.

Damit orientiert sich der Regierungsrat an den in der Zentralschweiz und in den umliegenden Kantonen mehrheitlich geltenden Regelungen. Auch die Kantone Uri, Ob- und Nidwalden, Glarus und St.Gallen ermöglichen den Skibetrieb. Mit einer Insellösung, bei der einzig die Skigebiete im Kanton Schwyz geschlossen bleiben, würde das Skifahren auf die umliegenden Kantone verlagert.

Strengere Auflagen für Skigebiete

Der Regierungsrat hatte am Montag, als drei Tage zuvor, beschlossen, dass die Skigebiete im Kanton Schwyz aufgrund der angespannten epidemiologischen Lage bis und mit Freitag, 8. Januar 2021, geschlossen bleiben. Nun soll mit strengeren Auflagen der Skibetrieb wieder aufgenommen werden.

Die Öffnung der Skigebiete erfolgt nach Rücksprache mit den Spitälern im Kanton Schwyz. Zudem hat der Regierungsrat die Auflagen für die Erteilung der Betriebsbewilligung nochmals verschärft. Zusätzlich zu den geltenden Schutzkonzepten wird die Kapazität auf zwei Drittel begrenzt, in den Skigebieten besteht ein Alkoholverbot und die Snow- und Funparks werden geschlossen. Zudem wird in den Skigebieten eine Präventionskampagne lanciert, die zu vorsichtigem Fahren aufruft. Die Kapazität wird auf der Basis der besten Tage der vergangenen Jahre ermittelt. Die Restaurants und Bars bleiben weiterhin geschlossen.

Bewilligung auf Zusehen hin

Der Regierungsrat appelliert an die Bewohnerinnen und Bewohner sowie an die Gäste des Kantons Schwyz, die Eigenverantwortung wahrzunehmen und die Schutzkonzepte der Skigebiete und die damit verbundenen Auflagen konsequent zu befolgen. Es gilt insbesondere zu verhindern, dass die bereits jetzt an der Kapazitätsgrenze arbeitenden Spitäler zusätzlich durch Ski- und Snowboardunfälle belastet werden. Die Situation wird laufend analysiert, und ein Entzug der Bewilligung ist je nach Entwicklung der epidemiologischen Lage jederzeit möglich.

Im Zentrum aller Massnahmen gegen Covid-19 stehen weiterhin die Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln, damit die Herausforderungen dieser Epidemie gemeinsam bewältigt werden können. Unter dem Direktlink www.sz.ch/corona-massnahmen gelangt man auf die Website zu den kantonalen «Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie». Die Massnahmen des Bundes sind unter www.bag-coronavirus.ch ersichtlich.

Linth24/Höfe24