Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Schänis
21.10.2019
21.10.2019 15:54 Uhr

Farbenfrohe Schäner Chilbi

Bummeln, geniessen, «Chrömle»
Bummeln, geniessen, «Chrömle»
Bei idealem Herbstwetter lebte am Wochenende die Schänner-Chilbi mit einem reichhaltigen Angebot für alle Sinne.

Die Dorfchilbi gehört zu Schänis und kann kaum fehlen im Herbst. Wenn sich die Natur in den schönsten Farben zeigt, verwandelt sich das Dorf in einen Festbetrieb. Diverse Stübli und Festbeizli sorgen für Gemütlichkeit und kulinarische Hochgenüsse, die nicht nur einheimische Besucher anlockt. Auch von der March und Glarnerland sind Besucher auszumachen. Grosseltern wurden von den Enkeln an die Chilbi geschleppt. So treffen sich alt und jung. Die Schausteller konnten sich übers Wochenende über viele Besucher freuen.

 

Bild: Linth24 / WEHO

Über allem lag der Duft von Grillwurst, gebrannten Mandeln, Maroni und Süssgebäck. Eine spezielle Attraktion in Schänis ist die «Katzen-Streble». Hierbei handelt es sich um einen Wettkampf im Sägemehl. Auf allen Vieren, mit einem Gurt um das Genick, probiert man seinen Gegner rückwärts in seine Hälfte zu ziehen.

Die Goldberg-Musikanten trugen zur guten Stimmung bei.

Ein «ausgezogenen Schänner» erzählte Linth24: «Jedes Mal, wenn ich an die Dorfchilbi anreise, kommen mir Kindheitserinnerungen hoch.» Auch wenn heute vieles anders sei, als vor Jahrzehnten, bedeutet ein Besuch an der Chilbi ein Aufleuchten der eigenen Kindheit. Die Gerüche, der Klang der Musik, das Lachen der Besucher bringen eine Menge Erinnerungen zurück. «Ich kannte noch kein Internet und kein Natel.» Er begreife die heutige Kommunikation noch immer nicht und sagt zum Schluss: «Da suche ich gerne ein Gespräch von Aug zu Aug mit Bekannten, eben das kann ich an der Chilbi.»

Werner Hofstetter, Linth24