Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
06.10.2020
07.10.2020 16:57 Uhr

Kehrichtsammlung: Probefahrt eines E-Lasters

Bei der Kehrichtsammlung vom 8. Oktober 2020 wird in Rapperswil in den Kreisen 3 (Altstadt) und 6 ein E-LKW zur Probefahrt eingesetzt. Bild: Linth24
Die KEZO Hinwil schafft ein neues, 100% elektrisch betriebenes Sammelfahrzeug an. Eine Probefahrt mit dem E-LKW ist bei der Kehrichtsammlung am 8. Oktober in den Kreisen 3 und 6 geplant.

Gerade beim Einsammeln von Kehricht und Wertstoffen bietet ein E-LKW diverse Vorteile gegenüber einem konventionellen (Diesel) LKW. Neben den positiven Umweltaspekten verursacht ein E-LKW wesentlich weniger Lärm-Emissionen. So wird der E-LKW, welcher in Rapperswil-Jona zum Einsatz kommt, zusätzlich speziell gedämmt, um die Geräuschentwicklung beim Leeren der Container und beim Pressen des Kehrichts möglichst gering zu halten. Auch deshalb ist geplant, dass die Sammeltouren insbesondere in der Altstadt (Kreis 3) früher am Morgen beginnen, um so möglichst schnell und effizient die jeweiligen Sammeltouren auszuführen. Die effektive Startzeit wird nach der Probefahrt des E-LKW vom 8. Oktober 2020 in Absprache mit der KEZO festgelegt. Die Probefahrt startet um 06:00 Uhr in der Altstadt (Kreis 3).

Geladen wird der E-LKW jeweils über Nacht in der Fahrzeughalle der KEZO mit selbst produziertem Strom der Kehrichtverbrennungsanlage der KEZO. Das Fahrzeug wird voraussichtlich ab März 2021 ausschliesslich in Rapperswil-Jona eingesetzt.

Technische Daten neuer E-LKW:

  • Typ: Futuricum Collect 26E
  • E-Motor: 500 kW/680 PS
  • Batterie: 340 kWh Lithium-Ionen
  • Reichweite: bis 380 km
  • Ladezeit: ca. 13. Stunden
Stadt Rapperswil Jona