Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Leserbrief
Eschenbach
30.09.2020
30.09.2020 19:11 Uhr

Walter Mülli: «Gehe mit Zuversicht in 2. Wahlgang»

Der 62-jährige Maschinenbauingenieur erzielte als Parteiloser 957 Stimmen im 1. Wahlgang. Bild: Xing / Gemeinde Eschenbach
Walter Mülli kandidierte für die Eschenbacher Geschäftsprüfungskommission und verpasste das absolute Mehr. Er bedankt sich bei den WählerInnen und kündigt an, am 2. Wahlgang anzutreten.

Liebe Wählerinnen und Wähler von Eschenbach

Am 27. September 2020 haben Sie unter anderem die Entscheidung getroffen, wer in den nächsten vier Jahren ihre Vertreter in der GPK sind.

Für die Wahlbeteiligung und Ihre Stimme möchte ich mich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken. Nur durch eine breite Mitbestimmung der Bevölkerung können Ihre Interessen eingebracht und Demokratie gelebt werden.

Mein erzieltes Wahlergebnis hat mich ausserordentlich erfreut. Leider hat die Anzahl der für mich abgegebenen Stimmen nicht gereicht, um mich im ersten Wahlgang in dieses Amt zu wählen. Somit kommt es am 29. November 2020 zu einem zweiten Wahlgang.

Dieses von Ihnen mir zugesprochene Vertrauen ist für mich ein wertvolles Gut und so werde ich voller Zuversicht den zweiten Wahlgang antreten und ein weiteres Mal auf Ihr Vertrauen und Ihre Stimme zählen.

Gerne möchte ich gemeinsam mit Ihnen diesen beziehungsweise unseren Weg in eine gute Zukunft für Eschenbach weitergehen.

Herzlichst Walter Mülli

Walter Mülli, Eschenbach