Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Gemeinden
28.09.2020
28.09.2020 11:54 Uhr

Alle Wahl-Resultate der Gemeinden im Linthgebiet

Linth24 listet umfassend für alle Gemeinden im Linthgebiet die Wahl-Resultate aller Gremien auf sowie wer am 29. November in einen 2. Wahlgang muss. Bild: zvg
Wie sieht der neue Gemeinderat aus? Wer muss in den 2. Wahlgang? Sind die Gemeindepräsidenten wiedergewählt? Sehen Sie hier alle Wahl-Resultate der Gemeinden vom Linthgebiet.

Die Bevölkerung im Linthgebiet hat abgestimmt: Linth24 fasst alle Wahlresultate in einer Übersicht zusammen. In der Rubrik «Gemeinden» oder direkt hier finden Sie alle Ergebnisse (GP, GR, GPK, Schulrat etc.) zu jeder der 10 Gemeinden:

Hier sehen Sie alphabetisch nach Gemeinde aufgelistet, ob alle Gemeindepräsidenten bestätigt wurden, wer es definitiv in den Gemeinderat geschafft hat, wer nicht gewählt wurde und wer sich für den 2. Wahlgang vom 29. November qualifiziert hat.

Amden

Der Ammler Gemeinderat setzt sich aus dem Gemeindepräsidenten sowie 4 Mitgliedern des Gemeinderats zusammen. Für die 4 Gemeinderats-Sitze, die zu vergeben sind, stellten sich offiziell 6 Kandidaten zur Wahl, 2 bisherige und 4 neue.

Der bisherige, parteilose Gemeindepräsident Peter Remek trat zur Wiederwahl an und wurde wie erwartet auch wieder gewählt. Das absolute Mehr betrug 330 Stimmen (Gültige Stimmzettel: 659).

Gemeindepräsident

Stimmen
Remek Peter, parteilos (bisher)                                                                                                                                  595

Wahl weiterer 4 Mitglieder des Gemeinderates

Bei der Wahl der Mitglieder des Gemeinderates traten 6 Kandidaten zur Wahl an, davon waren 4 neu. Die beiden Bisherigen wurden wieder gewählt und zwei neue Mitglieder erreichten ebenfalls das absolute Mehr von 401 Stimmen (Gültige Stimmzettel: 800)

Gewählt in den Gemeinderat

Stimmen
Bischofberger Konrad,1983, Eidg. dipl. Elektroinstallateur parteilos (neu)                                                                468
Frei Florian, 1984, Polizist, parteilos (neu)                                403
Thoma Markus, 1974, Eidg. dipl. Sanitärinstallateur, parteilos (bisher) 548
Zahner Walter, 1979, Landwirt, CVP (bisher) 611

Diese beiden Kandidaten erreichten nicht genug Stimmen und sind somit nicht gewählt:

Nicht gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Bolt Richard, 1969, Dipl. El. Ing. FH, Unternehmer / Bergführerparteilos (neu)                                                382
Büsser Thomas, 1980, Bauführer, parteilos (neu) 353

Weitere Wahlresultate (GPK, Schulrat etc.) zur Gemeinde Amden finden Sie hier.

Benken

Der Gemeinderat von Benken setzt sich aus der Gemeindepräsidentin sowie 5 Mitgliedern des Gemeinderats zusammen. Für die 5 Gemeinderats-Sitze, die zu vergeben sind, stellten sich offiziell 4 bisherige Kandidaten zur Wahl. Es gab 1 Rücktritt und somit 1 freien Sitz, für welchen sich aber kein neuer Kandidat stellte.

Die bisherige Gemeindepräsidentin Heidi Romer-Jud stellte sich erneut zur Wahl. Sie erreichte klar das absolute Mehr von 424 Stimmen und tritt somit wieder eine 4-jährige Amtsperiode an (Gültige Stimmzettel: 847, leere Stimmzettel: 129, ungültige Stimmzettel: 9).

Gemeindepräsidentin

Stimmen
Romer-Jud Heidi, 1971, Gemeindepräsidentin, CVP (bisher)                                         706

Wahl weiterer 3 Mitglieder des Gemeinderates

Für die restlichen 3 Sitze im Gemeinderat stellten sich die drei bisherigen GemeinderätInnen zur Wiederwahl. Das absolute Mehr betrug 435 Stimmen (Gültige Stimmzettel: 868, leere Stimmzettel: 62, ungültige Stimmzettel: 3).

Gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Fäh-Zweifel Priska, 1967, Coiffeuse/Kosmetikerin, parteilos (bisher)                                           682
Hofstetter Daniel, 1978, Projektleiter Holzbau, parteilos (bisher) 741
Meier Andreas, 1969, Wirtschaftstechniker FH, parteilos (bisher)                               760

Weitere Wahl-Ergebnisse (GPK, Schulrat etc.) der Gemeinde Benken finden Sie hier.

Eschenbach

CVP-Mitglied Cornel Aerne aus St.Gallenkappel trat erneut fürs Gemeindepräsidium an. Das absolute Mehr betrug 1'484 Stimmen (Gültige Stimmzettel: 2'966, leere Stimmzettel: 428, ungültige Stimmzettel: 10).

Gemeindepräsident

Stimmen
Aerne Cornel, Gemeindepräsident, St.Gallenkappel, CVP (bisher)                                                         2'795

Wahl der 5 Mitglieder des Gemeinderats

Für die 5 Sitze im Gemeinderat traten 6 KandidatInnen an, darunter 2 bisherige. Das absolute Mehr betrug 1'696 Stimmen (Gültige Stimmzettel: 3'390, leere Stimmzettel: 98, ungültige Stimmzettel: 12).

Gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Peier Karen, Ärztin / Kantonsärztin-Stv., St.Gallenkappel, FDP (bisher) 2'642
Riederer-Meyer Ursula, Debitorenbuchhalterin, Ermenswil, CVP (bisher) 2'018
Fäh Thomas, Projektleiter Holzbau / eidg. Technischer Kaufmann, Eschenbach, parteilos 2'324
Rohner Marcel, Executive Master of Business Administration FHO / Key Account Manager Grosshandel, St.Gallenkappel, parteilos 1'736
Rüegg Roman, Projektleiter Strassenbau, Goldingen, SVP 2'106

Diese Kandidatin erreichte nicht genug Stimmen und ist somit nicht in den Gemeinderat gewählt:

Nicht gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Wäckerlin Iris, Möbel- & Innenausbauschreinerin / Arbeitsagogin HF, Goldingen, SP                        1'029

Weitere Wahl-Ergebnisse (GPK, Schulrat etc.) zur Gemeinde Eschenbach finden Sie hier

Gommiswald

Der Gemeinderat besteht aus dem Gemeindepräsidium und 6 weiteren Mitgliedern. Der Sozialdemokrat Peter Hüppi aus Uetliburg kandidierte erneut fürs Gemeindepräsidium und erzielte ein gutes Resultat; daneben gingen 308 leere Stimmzettel ein. Das absolute Mehr betrug 860 Stimmen (gültige Stimmzettel 1'719; leer: 308).

Gemeindepräsident Stimmen
Hüppi Peter, Uetliburg, SP (bisher) 1'562

Wahl weiterer 6 Mitglieder des Gemeinderats: Neben 3 Bisherigen interessierten sich auch 5 Neue für einen der 6 Sitze im Gemeinderat. Das absolute Mehr betrug 1'006 Stimmen (gültige Stimmzettel: 2'011; leer: 47).

Gewählt in den Gemeinderat Stimmen
Fretz Urs, Uetliburg, FDP (bisher) 1'504
Arnold Otmar, Ernetschwil, CVP (bisher) 1'497
Zweifel Regina, Uetliburg, CVP (bisher) 1'386
Steiner Ivo, Ernetschwil, SVP 1'179
Seliner Nadja, Rieden, CVP 1'050
Pfister Roland, Gommiswald, FDP 1'013

Folgende Kandidaten verfehlt das absolute Mehr, im Fall von Kurt Gnehm (GPS) deutlich:

Nicht gewählt in Gemeinderat Stimmen
Jud Stefan, Gebertingen 884
Gnehm Kurt, Ernetschwil GPS 494

Weitere Wahl-Ergebnisse (GPK, Schulrat etc.) zur Gemeinde Gommiswald finden Sie hier.

Kaltbrunn

Der Kaltbrunner Gemeinderat setzt sich aus dem Gemeindepräsidenten sowie 4 Mitgliedern des Gemeinderats zusammen. Es traten 3 bisherige und 4 neue Kandidatinnen und Kandidaten an. Amtsinhaberin Daniela Brunner-Gmür (CVP) erzielte ein glanzvolles Resultat. Das absolute Mehr betrug 742 Stimmen (gültige Stimmzettel: 1'482).

Gemeindepräsidentin

Stimmen
Brunner-Gmür Daniela, 1967, Kommunikationsfachfrau/ Gemeindepräsidentin, CVP (bisher) 1'442

Wahl weiterer 4 Mitglieder des Gemeinderates

Die bisherigen Roman Zahner (FDP) und Ruedi Gmür (SVP) schafften die Wahl mit guten Resultat. Neu im Gemeinderat sind Monika Thoma-Rüdisüli (CVP) und Michael Wenk (FDP). Das absolute Mehr betrug 767 Stimmen (gültige Stimmzettel: 1'532).

Gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Zahner Roman, 1976, Polizist, FDP (bisher) 1'153
Gmür Ruedi, 1954, pensioniert, ehem. Landwirt, SVP (bisher)         1'075
Thoma-Rüdisüli Monika, 1976, Dipl. Pflegefachfrau, CVP (neu) 1'012
Wenk Michael, 1972, Geschäftsführer, FDP (neu)
806

Weitere KandidatInnen:

Nicht gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Bärtsch Susanne, 1981, Polizistin, parteilos (neu) 675
Ziltener Marc, 1981, Techn. Kaufmann Eidg. FA., SVP (neu) 560

Weitere Wahl-Ergebnisse (GPK, Schulrat etc.) zur Gemeinde Kaltbrunn finden Sie hier

Rapperswil-Jona

Der Stadtrat in Rapperswil-Jona besteht aus dem Stadtpräsidium sowie 6 weiteren Mitgliedern. Martin Stöckling trat erneut fürs Gemeindepräsidium an und wurde mit gutem Resultat wiedergewählt. Das absolute Mehr betrug hier 3'548 Stimmen (gültige Stimmzettel: 7'095; leer: 2'192).

Stadtpräsident Stimmen (2020) Stimmen (2016)
Stöckling Martin, Stadtpräsident, FDP (bisher)                          6'363 4'989 (2. Wahlgang)

Wahl des Schulpräsidenten

Für das Amt Schulpräsident stellte sich der bisherige Schulpräsident Luca Eberle und wurde ohne Konkurrenz wiedergewählt. Das absolute Mehr betrug 4'287 Stimmen.

Schulpräsident Stimmen  
Eberle Luca, Schulpräsident/Schulleiter, SP (bisher)                 8'398  

Wahl Vorsteher Bauliegenschaften

Zu einem interessanten Kampf kam es bei der Wahl des Bauchefs. Dort forderte Christian Leutenegger den bisherigen Bauchef Thomas Furrer heraus – wie sich zeigte, erfolgreich. Furrer verfehlte das absolute Mehr um fast 1000 Stimmen und erzielte gegenüber 2016 ein klar schlechteres Resultat. Das absolute Mehr betrug 4'480 Stimmen.

Gewählt Vorsteher Bauliegenschaften Stimmen
Leutenegger Christian, dipl. Baumeister/dipl. Bauführer/Techniker TS, parteilos (neu) 5'349
Nicht gewählt Stimmen (2020) Stimmen (2016)  
Furrer Thomas, dipl. Raumplaner FH/REG A, parteilos (bisher) 3'467 5'406 (1. Wahlgang)  

Für die 4 übrigen Sitze im Stadtrat bewarben sich 6 Kandidierende, darunter 3 neue und 3 bisherige Kandidaten. Das absolute Mehr betrug hier 4'539 Stimmen (gültige Stimmzettel: 9'077; leer: 414).

Gewählt in den Stadtrat Stimmen (2020) Stimmen (2016)
Dobler Ueli, eidg. dipl. Zimmermeister, CVP (bisher) 6'136 3'650 (2. Wahlgang)
Zschokke Gloor Tanja, dipl. Ing. HTC, Landschaftsarchitektin, GP (bisher) 5'069 4'056 (2. Wahlgang)
Meier Boris, Dipl. Masch.-Ing. ETH, GLP (neu) 4'866 -
Kälin Kurt, Leiter IT-Controlling, SVP (bisher) 4'860 4'618 (2. Wahlgang)

Folgende Kandidaten haben das absolute Mehr von 4'539 Stimmen nicht erreicht :

Nicht gewählt in den Stadtrat Stimmen
Meier Christian, dipl. Ing. ETH, Unternehmer, FDP (neu) 4'413
Schmidmajer Stefan, Leitender Hauswart, CVP (neu) 2'850

Weiter Wahl-Ergebnisse (GPK, Schulrat etc.) von der Stadt Rapperswil-Jona finden Sie hier.

Schänis 

Der Gemeinderat in Schänis besteht aus dem Gemeindepräsidium sowie 6 weiteren Mitgliedern. Herbert Küng (FDP) trat erneut fürs Gemeindepräsidium an und erzielte ein sehr gutes Resultat. Das absolute Mehr betrug hier 498 Stimmen (gültige Stimmzettel: 995; leer: 224).

Gemeindepräsident Stimmen
Küng Herbert, Gemeindepräsident, Schänis, FDP (bisher) 817

Für die 6 übrigen Sitze im Gemeinderat bewarben sich 7 Kandidierende, darunter 2 neue aus der SVP. Alle Sitze konnten im ersten Wahlgang besetzt werden. Das absolute Mehr betrug hier 667 Stimmen (gültige Stimmzettel: 1'333; leer: 18).

Gewählt in Gemeinderat Stimmen
Kälin Meinrad, Sicherheitsfachmann, Schänis, parteilos (bisher) 1'082
Tremp-Fröhlich Gabriela, Hausfrau, Schänis, CVP (bisher)
1'026
Schwitter Paul, Landwirt, Schänis-Dorf, SVP (bisher)
878
Hämmerli Martin, Mechaniker, Schänis, FDP (bisher) 845
Büsser Thomas, Leiter Auftragsabwicklung, Schänis, SVP
814
Angehrn Patrick, Betriebsökonom, lic. rer. pol., Schänis, SVP 693

Der Sozialdemokrat Roger Minikus (bisher) verfehlte mit 663 das absolute Mehr hauchdünn um 4 Stimmen und wurde abgewählt:

Nicht gewählt in Gemeinderat Stimmen
Minikus Roger, Geschäftsführer, Schänis, SP (bisher) 663

Weitere Wahl-Ergebnisse (GPK, Schulrat etc.) von der Gemeinde Schänis finden Sie hier

Schmerikon

Der Schmerkner Gemeinderat setzt sich aus dem Gemeindepräsidenten sowie 4 weiteren Mitgliedern zusammen. Der parteilose Gemeindepräsident Félix Brunschwiler, seit 2008 im Amt, kandidierte für eine weitere Amtszeit. Er erzielte ein Glanzresultat. 1112 Personen gingen abstimmen - das absolute Mehr betrug 556 Stimmen.

Gemeindepräsident

Stimmen
Brunschwiler Félix, parteilos, bisher 1'005

Für die 4 Sitze im Gemeinderat bewarben sich insgesamt 7 KandidatInnen, darunter 2 bisherige. Unter den vielen neuen Kandidaturen stach insbesondere jene des Entertainers Cony Sutter (SVP) hervor. Seine Kandidatur erhielt am wenigsten Stimmen. Die beiden Bisherigen sowie Sven Burlet (neu) schaffen sind gewählt. Das absolute Mehr betrug 660 Stimmen.

Gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Becker Werner, CVP, bisher 847
Züger Patrick, SP, bisher 826
Burlet Sven, parteilos, neu 778

Übrige KandidatInnen:

Nicht gewählt in Gemeinderat

Stimmen
Couchet-Ammon Jolanda, CVP, neu 581
Mrakic Mihajlo, FDP, neu 513
Bühler René, SVP, neu 449
Sutter Cony, SVP, neu 334

Weitere Wahl-Resultate (GPK) der Gemeinde Schmerikon hier.

Uznach

Der Uzner Gemeinderat setzt sich aus dem Gemeindepräsidenten sowie 6 Mitgliedern des Gemeinderats zusammen. Vier bisherige Mitglieder und drei neue Kandidaten sind zur Wahl angetreten

Der bisherige Gemeindepräsident Diego Forrer trat zur Wiederwahl an und erreichte ein beinahe perfektes Resultat. Nur 44 Wähler stimmten für Vereinzelte. Das absolute Mehr betrug 750 Stimmen (gültige Stimmzettel: 1499; leere Stimmzettel: 132, ungültige Stimmzettel: 2).

Gemeindepräsident Stimmen
Forrer Diego, Gemeindepräsident, CVP (bisher)                                                                                                                  1'455

Für die 6 Sitze im Gemeinderat haben sich 6 KandidatInnen zur Wahl gestellt. Davon erreichten alle das absolute Mehr von 776 Stimmen und sind somit gewählt (gültige Stimmzettel: 1550; leere Stimmzettel: 73).

Gewählt in Gemeinderat Stimmen
Kühne Stefan, eidg. dipl. Meisterlandwirt, CVP (bisher)                                                                              1'277
Kuster Isabelle, techn. Kauffrau, parteilos (bisher) 1'203
Rütsche Michael, Prozessfachmann, FDP (bisher) 1'275
Kobler Christian, Plattenleger, parteilos (neu) 1'080
Ottiger Swen, Finanzberater, CVP (neu) 997
von Matt Hans Urs, Verwaltungsangestellter / Informatiker, SP (neu) 893

Weitere Wahl-Ergebnisse (GPK, Schulrat etc.) zur Gemeinde Uznach finden Sie hier.

Weesen

Der Weesner Gemeinderat setzt sich aus dem Gemeindepräsidenten sowie 4 Mitgliedern des Gemeinderats zusammen. Alle Bisherigen sind wieder angetreten.

Der parteilose Gemeindepräsident Marcel Benz trat zur Wiederwahl an erreichte das absolute Mehr klar. Somit ist er voraussichtlich weitere 4 Jahre im Amt. Das absolute Mehr betrug 248 Stimmen (gültige Stimmzettel: 494; leer: 73).

Gemeindepräsident Stimmen
Benz Marcel, 1961, parteilos (bisher)                                                                                                            445

Wahl weiterer 4 Mitglieder des Gemeinderates

Für die 4 Sitze im Gemeinderat traten 4 KandidatInnen an, welche alle schon bisher im Gemeinderat waren. Wie erwartet kam es zu keinen Überraschungen. Das absolute Mehr betrug 260 Stimmen (gültige Stimmzettel: 518; leer: 32).

Gewählt in den Gemeinderat Stimmen
Bamert Alois, 1959, Kaufmann, parteilos (bisher) 422
Bühler Andreas, 1994, Betriebsökonom FH, Masterstudent Wirtschaftswissenschaften, parteilos (bisher) 471
Huber Bruno, 1964, Architekt FH, parteilos (bisher) 399
Leuenberger Rita, 1957, Küchenchefin, parteilos (bisher) 440

Weitere Wahl-Resultate zu GPK, Schulrat etc. zur Gemeinde Weesen finden Sie hier

Redaktion Linth24