Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Sport
06.07.2022
08.07.2022 13:52 Uhr

Weiterer Sieg Hüppis im Grasski Slalom Weltcup

Von den zwei ausgetragenen spektakulären Rennen konnte der Slalom-Spezialist Mirko Hüppi eines gewinnen.
Von den zwei ausgetragenen spektakulären Rennen konnte der Slalom-Spezialist Mirko Hüppi eines gewinnen. Bild: GSC Linth
Im Rahmen des Grasski-Weltcups standen am Wochenende zwei anspruchsvolle Slalom-Rennen im tschechischen Předklášteří an. Dabei konnte der Gommiswaldner Mirko Hüppi den zweiten Saisonsieg feiern.

Am vergangenen Wochenende wurden zwei Slalom Rennen in Předklášteří CZE ausgetragen. Die anspruchsvolle Strecke verlangt jedes Jahr alles von den Fahrern ab, was auch in diesem Jahr zu zwei spektakulären Rennen führte.

Hüppi wandelt Rückstand in Vorsprung um

Nach dem gelungenen Saison-Auftakt in Österreich konnte der Slalom-Spezialist Mirko Hüppi im ersten Rennen vom Samstag gleich den nächsten Sieg feiern.

Der erste Lauf gelang dem Gommiswaldner sehr gut. Technisch sauber und mit dem nötigen Angriff resultierte der 2. Rang nach dem ersten Lauf.

Die 2 Hundertstel als Handicap waren im zweiten Lauf mit einer starken Fahrt und viel Angriff in einem Vorsprung von 9 Hundertstel auf den Gesamtweltcup-Führenden Tschechen Bartak umgewandelt. Der zweite Saisonsieg war somit Tatsache und konnte im kleinen Rahmen gefeiert werden.

Viele Top-Ten-Fahrer mit Ausfällen im zweiten Rennen

Am Sonntag stand der zweite Slalom auf dem Programm. Der erste Lauf gelang dem 33-jährigen Schreiner ausgezeichnet, die knappe Halbzeitführung war das Resultat.

Der zweite Lauf hatte es in sich. Viele Top-Ten-Fahrer hatten im unteren rutschigem Streckenteil Ausfälle zu beklagen. Leider musste Hüppi dasselbe Schicksal teilen, da auch er als letzter Athlet mit letztem Risiko ausschied.

Heimrennen in Marbach Egg als nächstes

Nun steht eine Weltcup Pause an, das Schweizer Team kann sich so optimal auf das Saison-Highlight Heimrennen in Marbach Egg SUI vorbereiten.

Am Samstag, 6. August, wird der Riesenslalom und am Sonntag ein Super-G ausgetragen.

GSC Linth