Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Gommiswald
06.01.2022

Ein Rückblick auf die Bürgerversammlung

Die Gommiswaldner Bürgerversammlung fand am 16. November 2021 in der Rainhalle in Rieden statt.
Die Gommiswaldner Bürgerversammlung fand am 16. November 2021 in der Rainhalle in Rieden statt. Bild: Gemeinde Gommiswald
Die Gemeinde Gommiswald blickt auf die vergangene Bürgerversammlung zurück. 94 Personen – rund 2.5 Prozent der Stimmbevölkerung – fanden sich in Rieden ein, um drei Geschäfte zu behandeln.

Am 16. November 2021 fand in der Rainhalle Rieden die ordentliche Bürgerversammlung der Gemeinde Gommiswald statt. Mit einem Schutzkonzept und Maskenpflicht konnte diese trotz Corona physisch durchgeführt werden. Es nahmen 94 Personen (2.43 % der Stimmbevölkerung) daran teil.

Sanierung Rietwiesstrasse 3. Etappe

Die Bevölkerung genehmigte die Sanierung und das Ausbauprojekt der Rietwiesstrasse zwischen Sonnenbühl und Heroweg (3. Etappe) mit den dazugehörenden Werkleitungen. Die Kosten belaufen sich auf total Fr. 960'000.00.

Mit der Sanierung wird ein durchgehendes Trottoir realisiert, mit welchem die Schulwegsicherheit massiv erhöht werden kann. Die Bauarbeiten sollen ab Frühling 2022 durchgeführt werden.

Ernetschwil: Erneuerung Hydrantenleitung Gommiswalderstrasse

Die Bürgerschaft genehmigte den unterbreiteten Antrag für die Sanierung der Hydrantenleitung Abschnitt Gommiswalderstrasse in Ernetschwil für Fr. 670'000.00. Diese Leitung ist am Ende ihrer Lebensdauer angelangt und muss erneuert werden.

Baubeginn ist auf den Herbst 2022 vorgesehen.

Budget 2022: Defizit und identischer Steuerfuss

Die StimmbürgerInnen haben das Budget 2022 mit einem gleichbleibenden Steuerfuss von 113 % und einem Defizit von Fr. 213'600.00 genehmigt.

Gemeinde Gommiswald / «über üs»