Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda

Italien schaltet Topfavorit USA auss

Simone Bolelli (rechts) und Fabio Fognini klatschen sich ab
Simone Bolelli (rechts) und Fabio Fognini klatschen sich ab Bild: KEYSTONE/AP/Joan Monfort
Davis Cup – Der Topfavorit USA scheitert im Davis Cup am Finalturnier im spanischen Malaga im Viertelfinal an Italien.

Der US-Open-Halbfinalist Frances Tiafoe (ATP 19) verlor im ersten Einzel überraschend 3:6, 6:7 (7:9) gegen Lorenzo Sonego (ATP 45), nachdem er im zweiten Durchgang drei Satzbälle vergeben hatte.

Zwar setzte sich danach Masters-Halbfinalist Taylor Fritz (ATP 9) gegen Lorenzo Musetti (ATP 23) 7:6 (10:8), 6:3 durch, im entscheidenden Doppel behielten dann aber Simone Bolelli/Fabio Fognini die Oberhand. Sie gewannen gegen Tommy Paul/Jack Sock beide Sätze 6:4.

Keystone-SDA