Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
In-/Ausland
28.01.2022

Dänemark verlegt Kampfjets ins Baltikum

HANDOUT - Ein F-16-Kampfjet der dänischen Luftwaffe landet auf dem Luftwaffenstützpunkt Siauliai. Die dänische Luftwaffe verstärkt die «Baltic Air Policing Mission» der NATO mit vier F-16-Kampfjets in Litauen. Foto: Uncredited/Lithuanian Ministry ...
HANDOUT - Ein F-16-Kampfjet der dänischen Luftwaffe landet auf dem Luftwaffenstützpunkt Siauliai. Die dänische Luftwaffe verstärkt die «Baltic Air Policing Mission» der NATO mit vier F-16-Kampfjets in Litauen. Foto: Uncredited/Lithuanian Ministry ... Bild: Keystone/Lithuanian Ministry of National Defense/AP/Uncredited
Dänemark – In Litauen sind vier F-16-Kampfjets der dänischen Luftwaffe zur Verstärkung der Nato-Luftraumüberwachung über den baltischen Staaten eingetroffen. Zusammen mit vier polnischen Maschinen sollen sie vom litauischen Militärflughafen in Siauliai den Himmel über den EU- und Nato-Mitgliedsstaaten Estland, Lettland und Litauen kontrollieren. "Wir sind heute Zeugen eines grossartigen Beispiels für die Einheit und Solidarität der Alliierten", sagte der litauische Staatspräsident Gitanas Nauseda am Freitag bei der Begrüssung der dänischen Piloten auf dem Militärflughafen Siauliai.

Die an Russland grenzenden Nato-Staaten Estland, Lettland und Litauen haben keine eigenen Kampfjets. Deshalb sichern die Verbündeten im Zuge des "Nato Air Policing Baltikum" im regelmässigen Wechsel schon seit 2004 den baltischen Luftraum.

Üblicherweise patrouillieren nur vier Kampfjets von Siauliai aus im baltischen Luftraum - gemeinsam mit vier in Estland stationierten Flugzeugen. "Es ist wirklich erfreulich zu sehen, wie unsere Verbündeten - unsere Freunde aus Dänemark - auf die ersten Anzeichen von Besorgnis an der Ostflanke der Nato reagieren", sagte Nauseda. Dänemark hatte angesichts der starken Spannungen mit Russland und den Truppenaufmarsch an den Grenzen zur Ukraine die Entsendung der vier Kampfjets und einer Fregatte in die Ostsee angekündigt.

Zuvor hatten bereits die USA Kampfjets in die Region verlegt. Nach Angaben der estnischen Armee sind am Mittwoch sechs Kampfjets vom Typ F-15C Eagle zu Übungszwecken auf dem Militärstützpunkten Ämari gelandet. Hauptziel des Geschwaders sei es, die belgische Luftwaffe bei der Patrouille des baltischen Luftraums zu unterstützen.

Keystone-SDA