Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda

49ers beenden Saison der Green Bay Packers

Die vorentscheidende Szene bei winterlichen Verhältnissen in Green Bay: Ein Punt-Versuch des Heimteams wird geblockt
Die vorentscheidende Szene bei winterlichen Verhältnissen in Green Bay: Ein Punt-Versuch des Heimteams wird geblockt Bild: KEYSTONE/AP/Dan Powers
American Football – Durch ein Field Goal bei auslaufender Uhr zum 13:10 setzten sich die San Francisco 49ers in den Viertelfinals der NFL-Playoffs etwas überraschend gegen die Green Bay Packers durch.

Der letzte Spielzug der Gäste bei Temperaturen weit unter null und fast durchgehend Schneefall beendete die Saison der Packers um Quarterback-Star Aaron Rodgers. Ein geblockter Punt-Versuch der Packers, den die 49ers zu einem Touchdown zum 10:10 nutzten, hatte zuvor für die Wende in der Partie gesorgt. Nächster Gegner der 49ers sind am kommenden Wochenende entweder die Los Angeles Rams oder Titelverteidiger Tampa Bay Buccaneers.

Ebenfalls in den Halbfinals stehen die Cincinnati Bengals, die sich bei den Tennessee Titans mit 19:16 durchsetzten. Der Gegner im Kampf um den Einzug in die Super Bowl ist der Sieger des letzten Viertelfinal-Duells zwischen den Kansas City Chiefs und den Buffalo Bills.

Keystone-SDA